Ein-Atem

Ein – Atem

Wie verzaubert, wertvoll

im gleichen Moment,

in Zufall und Fügung

die Zeit nicht mehr rennt.

Loslassend zugreifen

in schwebender Pein,

wohlwissend wie kostbar

liebkosender Schein.

Mit jeder Sekunde

als sollt‘ es so sein,

den Zufallstakt haltend

als seien wir Ein.

Beflügelnde Schwere,

ein tiefwarmer Duft,

mein vergängliches Sein

ausschließlich dich sucht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s