Wimmelbuch

Der mit Abstand schönste Platz den ich kenne ist mein Zimmer, am liebsten bei (halbwegs) schönen Wetter an meinem Fenster zum Innenhof. Mit Blick auf meine Kirche, meinen Rheinturm und mit Blick in den sich ewig wandelnden Himmel.

Stundenlang könnte ich dort sitzen – und tue es auch. Vielmals beobachte ich wahnsinnig viele Balkone, auf denen sich rein gar nichts tut und frage mich, warum sich dort nichts tut. Warum sitze ich so häufig auf meinem improvisierten Thron und blicke gen Horizont? Und warum nutzen die Balkon-Inhaber ihr Himmelreich nicht?

Nahezu ebenso häufig frage ich mich, was sich hinter den leblosen Mauern tut? Wer lebt dort und warum? Ist er oder sie gerade, genau in diesem Moment beschäftigt, zufrieden, reglos oder tanzt nackig durch seine Bude und ich kann es nur leider nicht sehen?

Ich liebe Wimmelbücher. Schade, dass es diese vor 21 Jahren, als mein Töchterchen klein war, noch nicht gab. Aber bei meinem Sohn waren sie in Mode und ich glaube, ich liebte sie mehr als er.

Jedes Mal wenn wir eine Seite aufschlugen entdeckte ich etwas neues.

Noch heute erwische ich mich in Arztpraxen dabei, dass ich mir vom Kindertisch ein Wimmelbuch stibitze und schaue was ich entdecke.

Genau so gehe ich durch die Welt.

Point of view

Ich kann wirklich nicht sagen wie lange und wie oft ich bereits an meinem Fenster gesessen habe. Aber ich weiß, dass es niemals langweilig wird. Je nachdem wie viel Uhr es ist, wie das Wetter die Sicht begünstigt oder die Wolken, der Mond, die Sonne ein Spektakel aus der ewig gleichen Sicht machen können.

Auch meine eigene Sicht auf die Dinge und die Welt verändern den Blick nach draußen.

Der schönste, sonnigste Tag kann trist wirken, der grauste und wolkenbehangenste Himmel die größte Euphorie in mir entfachen.

Genau so gehe ich durch die Welt.

1 Kommentar

Schreibe eine Antwort zu brigwords Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s